News

Ja-Parolen der EVP Basel-Stadt zu den Vorlagen vom 24. September


Die EVP Basel-​Stadt erhielt am 21. August hohen Besuch aus Bern und beschloss die Paro­len­fas­sung zu den drei im Sep­tem­ber 2017 zur Abstim­mung kom­men­den eid­ge­nös­si­schen Vorlagen.

Der Gene­ral­se­kre­tär der EVP Schweiz, Domi­nik Währy, infor­mierte anläss­lich der Mit­glie­der­ver­samm­lung der EVP Basel-​Stadt die Anwe­sen­den ein­ge­hend über das kom­plexe Pro­jekt Alters­vor­sorge 2020 und legte – für die Mit­glie­der offen­sicht­lich über­zeu­gend – dar, warum ein zwei­fa­ches JA für die Siche­rung der Alters­vor­sorge not­wen­dig ist. Die EVP-​Mitglieder votier­ten mit gros­sem Mehr (33 Ja-​Stimmen gegen eine 1 Nein-​Stimme bei einer Ent­hal­tung) für die­sen Antrag.

Zuvor hatte der ehe­ma­lige EVP-​Gemeindepräsident Willi Fischer – als Agro­nom für das Thema prä­des­ti­niert – zum Thema Ernäh­rungs­si­cher­heit refe­riert und die EVP-​Mitglieder über­zeugt, für den Zusatz zum Ver­fas­sungs­ar­ti­kel 104 (Gegen­vor­schlag zur Initia­tive zur Ernäh­rungs­si­cher­heit) mit eben­falls gros­sem Mehr (32 Ja-​Stimmen bei 2 Gegen­stim­men und einer Ent­hal­tung) eben­falls die JA-​Parole zu fassen.

EVP Basel-​Stadt

Inhaltselement text