News

EVP Basel-Stadt feiert 100 Jahre EVP mit 100 Dankeskarten an Ehrenamtliche

Die EVP Basel-Stadt fei­ert 2020 ihr hun­dert­jäh­ri­ges Jubi­läum. Die­ses Jubi­läum begeht sie unter ande­rem, indem Sie hun­dert Men­schen mit einer per­sön­li­chen Karte gedankt hat, die sich ehren­amt­lich für das Gemein­wohl in unse­rem Kan­ton ein­set­zen.

Die EVP Basel-Stadt wurde am 23.2.1920 als Sek­tion der im Vor­jahr ent­stan­de­nen EVP Schweiz gegrün­det, also in einer not­vol­len Zeit der Kri­sen, Klas­sen­kämpfe, Streiks und Trup­pen­ein­sätze gegen demons­trie­rende Arbei­ter. Die EVP wollte ihren Bei­trag zur Ver­söh­nung und zum Aus­gleich leis­ten. Bereits im April gewann die Par­tei zwei Gross­rats­man­date. Seit damals setzt sich die EVP Basel-Stadt auf poli­ti­scher Ebene für das Gemein­wohl ein.

Da die­ses Gemein­wohl aber nicht nur dank poli­tisch Enga­gier­ten gepflegt und geför­dert wird, hat die EVP als Teil ihrer Jubi­lä­ums­feier in den ver­gan­ge­nen Wochen für jedes Jahr ihres Beste­hens einer Per­son dafür gedankt, dass sie sich ehren­amt­lich für die Gesell­schaft enga­giert, z.B. als Vor­stands­mit­glied eines Ver­eins. Die­sen Dank ver­mit­telte die EVP mit hun­dert hand­ge­schrie­be­nen Dan­kes­kar­ten.

Die EVP will sich noch viele wei­tere Jahre gemein­sam mit vie­len ande­ren, die sich poli­tisch, in Ver­ei­nen oder an ande­ren Orten enga­gie­ren, in die Gestal­tung unse­rer Gesell­schaft ein­brin­gen, und dies mit Lei­den­schaft für Mensch und Umwelt.  

EVP Basel-Stadt

Inhaltselement text