News

Vorstoss von Thomas-Widmer-Huber gegen sexuelle Belästigung und Gewalt

Im Mai hat Tho­mas Widmer-Huber eine Inter­pel­la­tion zum Thema sexu­elle Beläs­ti­gung und Gewalt ein­ge­reicht. Aus­ge­löst durch Erhe­bung von Amnesty Inter­na­tio­nal stellt er darin unter ande­rem die Frage, ob die Regie­rung bereit sei, Basel-Stadt zur Null-Toleranz-Zone gegen sexu­elle Gewalt zu machen.

Sein Vor­stoss fand nun Beach­tung in einem aus­führ­li­chen Arti­kel der Bas­ler Zei­tung.

Den Arti­kel fin­den Sie hier. Lesen Sie den gesam­ten Vor­stoss hier.

Inhaltselement text