Vorstösse im Grossen Rat

Alle aktuellen Vorstösse der EVP Basel-Stadt  im Grossen Rat finden Sie hier.

 

Anzug für eine soziale Wohnpolitik

In seinem Anzug zu einer sozialen Wohnpolitik fordert Thomas Widmer-Huber die Stärkung dieser Subjekthilfen, womit eine sofortige Wirkung im Bereich der Wohnpolitik
im Sinne einer Entlastung von unteren und mittleren Einkommen erreicht werden könnte. Den text dieses Anzugs finden Sie hier.

Schriftliche Anfrage zur Versorgungssituation in Basel-Stadt von Menschen mit Autismus

Thomas Widmer-Huber reicht im September eine schriftliche Anfrage zur Versorgungssituation von Menschen mit Autosmus ein. Unter anderem fragt er nach bestehenden Unterstützungsangeboten und deren Zugänglichkeit/Bekanntheit. Den Text der Anfrage finden Sie hier.

Abfall liegen lassen als Tabu. Zusätzliche und verschärfte Massnahmen gegen Littering

Anzug Thomas Widmer-Huber im Grossen Rat

Im Grossen Rat reicht Thomas Widmer-Huber einen Anzug zum Thema Littering ein. Er fordert Ablärungen zu wirkungsvolleren Massnahmen gegen Littering. Den text seines Anzugs finden Sie hier

Auch kommunal ist die EVP tätig. In Riehen hat EVP-Einwohnerrätin Caroline Schachenmann eine Interpellation zum Littering eingereicht. Den Text dazu finden Sie hier.

Motion Konjunkturprogramm Basel-Stadt

Mit einer Motion fordert Thomas Widmer-Huber im Grossen Rat, dass 200 Millionen für Konjunkturmassnahmen eingesetzt werden, welche einerseits wirtschaftliche Folgen des Lockdowns abfedern und andererseits eine nachhaltige Klimapolitik fördern. Die konkreten Forderungen im Originaltext finden Sie hier.

Interpellation
Prävention vor sexueller Gewalt und Belästigung im Kanton Basel-Stadt

Thomas Widmer-Huber hat im Grossen Rat eine Interpellation zur Prävention vor sexueller Gewalt und Belästigung im Kanton Basel-Stadt eingereicht. Bezug nehmen auf einen Bericht von Amnesty International stellt er Fragen rund um bestehende und zu erweiterende Massnahmen gegen Belästungung. Den Text des Vorstossses finden Sie hier.

Anzug Herzstück: Platzierung der Bahnstation bei der Hauptpost

In einem Anzug fordert Thomas Widmer die Prüfung der Möglichkeit, die Innenstadthaltestelle des Herzstückes im Gebäude der dann nicht mehr im Betrieb stehenden Hautpost zu planen. Den Vorstoss finden Sie hier.

Schriftliche Anfrage betreffend Stärkung der Ehepaare via Abgabe der Broschüre "Wie man die Liebe pflegt"

Mit einer schriftlichen Anfrage regt Thomas Widmer an, Neuvermählten auf dem Standesamt die Broschüre "Wie man die Liebe pflegt" abzugeben. Den Text der Anfrage finden Sie hier.